Home Kochen Sommerdrink: Hugo und Baby Hugo (alkoholfrei)

Sommerdrink: Hugo und Baby Hugo (alkoholfrei)

8

Hugo wohnt nicht nebenan, sondern ist ein wunderbar erfrischender Sommerdrink, der übrigens auch schmeckt, wenn die Sonne nicht scheint. Das haben wir bei Dittes Geburtstags-Grillparty getestet.

Für die Kinder gab es eine alkoholfreie Variante. Ein echter Volltreffer!
Kein großes Wunder, denn die Kinderversion sah der Erwachsenenversion sehr ähnlich, schmeckte richtig lecker, und ein bisschen Chichi kommt immer gut an.

Tipp: In die Baby Hugos Strohhalme stecken. Das senkt die Verwechslungsgefahr.

 

Für den Baby Hugo (alkoholfrei) braucht ihr:

  • Limetten (1/4 pro Glas reicht)
  • Ein paar Blätter Minze
  • Holundersirup
  • Zitronenlimonade
  • Stark sprudelndes Mineralwasser
  • Eiswürfel nach Belieben

Für die Erwachsenen-Variante einfach die Zitronenlimonade durch Prosecco ersetzen.

 

8 KOMMENTARE

    • Danke für den Tipp – das kommt auf die ToDo-Liste ;-) … Die Elternblogliste gehört wirklich mal renoviert; kleine Vorschaubilder wären schick, oder sogar eine kurze Vorschau zum jeweils aktuellsten veröffentlichten Artikel. Die Ideen wären schon da, aber der innere Schweinehund knurrt und will viel lieber noch einen Hugo. Aber ich klemm’ mich dahinter.
      Marc schrieb Sommerdrink: Hugo und Baby Hugo (alkoholfrei)

Antwort schreiben

CommentLuv